Seite wählen

Willkommen bei digit-ants

digit-ANTS nimmt sich die kollektive Intelligenz von Ameisen als Vorbild und bringt diese einzigartige Eigenschaft in die Supply Chain in Ihr Unternehmen. digit-ANTS steht für:

  1. Harmonisierung der Prozesse in Logistik und Produktion
  2. digitale Supply Chain
  3. Integration traditioneller Techniken aus der Logistik-Prozesskostenrechnung
  4. kollektive Intelligenz der SCM-Geschäftsprozesse
  5. Intelligent Integrierte Logistik- und Produktions-Prozesse über die gesamte IT-Architektur
  6. Informationssicherheit und IoT-, IIoT-Security in der Supply Chain
  7. Evaluation, Planung und Umsetzung digitaler Usecases in Logistik und Produktion

Andreas Holtschulte, Diplom Wirtschaftsingenieur Unternehmenslogistik

Andreas Holtschulte, Diplom Wirtschaftsingenieur Unternehmenslogistik

Geschäftsführender Gesellschafter digit-ANTS GmbH

Als Diplom Wirtschaftsingenieur für Unternehmenslogistik und Software-Architekt für führende Strategie- und Software-Beratungshäuser sowie Europas erfolgreichsten ERP-Softwarehersteller SAP SE beschäftigt sich Andreas Holtschulte seit 15 Jahren mit der digitalen Transformation in der Supply Chain. Als augebildeter Scrum-Master und Chief Expert Design Thinking Coach führt er Digitalisierungsprojekte in der Logistik und der Produktion seit mehreren Jahren erfolgreich durch.  Jetzt Kontakt aufnehmen!

 

agile Projektmethode: SCRUM in der Bauindustrie

Nicht nur in der Softwareentwicklung hilft die agile Projektmethode. Jeff Sutherland, der SCRUM Erfinder hat es selbst vorgemacht, wie man mit SCRUM ein Haus baut. Das habe ich vor 5 Jahren auch gemacht und entdeckt, dass sich SCRUM in jedem Vorhaben anwenden lässt,...

Sichern Sie sich ab.

Sichern Sie sich ab.

Wir bieten ausgewählte Schulungen je nach Rolle des Mitarbeiters für Ihre IoT-Projekte an. https://www.xing.com/events/certified-iot-practitioner-2040077

Die Player in der Getränkeindustrie

Die Player in der Getränkeindustrie

Die Interaktionen der unterschiedlichen Player in der Getränkebranche sind massiv. Ziel sollte eine zentrale Informationsversorgung über die gesamte Versorgungskette hinweg sein. Vom Point-of-sale über GFGH, LEH, Großhandel, Logistik-Dienstleister,...